Haarbänder


Diese Haarbänder habe ich mir schon in den 80er genäht. Aus alten Stoffresten aus Muttis Kiste.

Jetzt habe ich diese Haarbänder in einem Stoffladen entdeckt....und musste sie gleich nachmachen. Meine Kinder haben sich gefreut... und ich mich auch. Beste Resteverwertung. Ich bin gerade am überlegen, ob wir nicht mal all unsere Reste tauschen sollten....was haltet ihr davon. Jeder kennt das doch.....was mache ich bloß mit all den Resten. Schreibt mir doch mal, falls ihr an einer Tauschaktion Interesse habt. Man könnte eine Kiste machen, alle Stoffstücke die brauchbar sind...aber zu viel...in die Kiste tun und diese weitergeben. Ich habe vor 2Jahren auch eine solche Kiste bekommen und viele schöne Stücke gefunden.....

...nun zu den Haarbändern. Da sie im Laden hingen musste ich mir ersteinmal ein Schnittmuster machen. Mit Hilfe von Greta habe ich dann schnell unsere perfekte Größe gefunden. Alles ist möglich. Diese sind ca. 42x20cm.. Einfachen einen Schlauch nähen, Gummi rein....mit sichtbarer Naht schließen und fertig. Habe auch die Bänder aus den Stoffresten mit sichtbarer Naht genäht....geht viel schneller....manchmal muss es eben schnell sein.


0 Ansichten