Gemüse- Brühe


...selber machen...auf diese Idee hat mich meine Freundin gebracht. Antje besitzt einen Thermomix...ich nicht..aber es muss doch auch so gehen....Pinterest hatte die Lösung...

1 Knollensellerie

3 große Möhren

2 Stangen Lauch

4 rote Zwiebeln

6 Knoblauchzehen

1 Bund Petersilie

1 Bund Schnittlauch

150g Salz

Leider ist meine Küchenmaschine etwas schwach auf der Brust...aber die von meiner Mutter hat es dann zu einem Brei zerkleinert. Diesen Brei habe ich in heiße Gläser gefüllt...verschlossen und bewahre es dann im Kühlschrank auf. Man nimmt einen Teelöffel pro halben Liter Flüssigleit und das Ganze soll sich 12 Monate halten.Ich werde es aber früher verbraucht haben...daher weiß ich nicht, ob diese Angabe stimmt. Zuerst fand ich es etwas salzig...hatte es pur probiert und man sagt mir nach, ich hätte keine Ahnung vom Salzen....aber zum Kochen ist es prima. Keine künstlichen Aromen....und es ist schnell gemacht...probiert es doch mal aus. Wenn ihr italienische Kräuter aus der TK- Abt. nehmt...wird die Paste etwas mediteran....auch lecker


18 Ansichten